Über Nachbarn-in-Kontakt

 Wir wachsen nicht nur MIT anderen Menschen (auf), sondern auch DURCH sie. Und zwar in Räumen, in denen auch Wesentliches Platz hat und es nicht immer nur um Fakten, Status und Geld geht. Wenn wir anfangen uns mit unseren Mitmenschen darüber auszutauschen, was wir wirklich fühlen, was uns eigentlich bewegt und wovor wir uns fürchten, werden wir staunen. Staunen, weil wir dann merken, dass es unseren Mitmenschen sehr ähnlich ergeht wie uns selbst und wir am Ende alle glücklich sind, wenn wir uns dazugehörig fühlen, gesehen und wertgeschätzt werden.
In diesem Zusammenhang rede ich von Gemeinschaft. Gemeinschaft als einem Ort menschlichen Miteinanderseins und als eine Qualität der zwischenmenschlichen Verbindung.

Nachbarn-in-Kontakt möchte in diesem Sinne zu Gemeinschaft beitragen. Im Rahmen eines gemeinschaftlich-organisierten Sommerfestes, eröffnet Nachbarn-in-Kontakt den BewohnerInnen eines Hauses Räume von in-Kontakt-treten. In den Vorbereitungen und im gemeinsamen Tun können sie sich kennenlernen und über gemeinsam Elebtes kann eine neue Grundlage von Austausch entstehen. Vielleicht werden sogar neue Möglichkeiten von einem menschlichen Miteinander erfahrbar. Damit möchte Nachbarn-in-Kontakt ferner zu einem "sich unterstützenden Umfeld" beitragen, in dem auch individuelle Potenziale Platz finden und sich ganz neu entfalten können.

Die Idee zu Nachbarn-in-Kontakt kam mir vor circa zwei Jahren und ist parallel zu persönlichen Erkenntnissen gereift. Nun ist der Moment der Umsetzung gekommen! Ich bin gespannt und offener Erwartungen.

Marleen

Ps. Stell dir vor, du trittst vor die Haustür und jeden Tag ist Fußball-WM! Ja, dieses Gefühl und diese Magie wird möglich, wenn wir anfangen, das menschliche Sein in den anderen zu sehen und unser eigenes zu zeigen. Dann ist ein Gefühl von Verbundenheit allgegenwärtig. Dieses Gefühl, das die Luft elektrisiert - ich meine, ihr kennt das ja von der WM :)


Über die Menschen hinter Nachbarn-in-Kontakt

Marleen Miotke

Marleen Miotke strebt nach Lebendigkeit durch Verbindung, Potenzialentfaltung und tieferen Austausch und ist auch als Freudenbringerin, Fragenstellerin, Bauchtänzerin, Co-Organisateurin der Be(e) School 2016, Aktive bei MakeSense und Life Coach (zertifiziert bei Coaching Spirale Berlin) anzutreffen.




Friends         

 Viele nette Menschen werden Nachbarn-in-Kontakt mit ihren Erfahrungen und Wissen unterstützen.
Sobald diese feststehen, sind sie hier namentlich zu finden.


Nachbarn-in-Kontakt
ein etwas anderes Sommerfest (im berliner Hinterhof)